„Aus der Luft gegriffen“ oder kann Luft Fotografie tatsächlich schaden?